© REUTERS/JAVIER BARBANCHO

Sport Fußball
11/28/2020

Real blamiert sich gegen Alaves

Die Königlichen unterlagen dem Mittelständler zuhause 1:2.

Real Madrid kommt  in der spanischen Meisterschaft nicht in Schwung. Die Königlichen blamierten sich am Abend im Heimspiel gegen den bisherigen Tabellen-15. Deportivo Alaves mit 1:2 (0:1). Real verpasste durch die Niederlage nicht nur den Sprung auf Platz drei, sondern hat als Vierter bereits sechs Punkte Rückstand auf San Sebastian und Atlético. Lucas Perez (5.) per Foulelfmeter und der frühere Bundesliga-Spieler Joselu (49.) besiegelten mit ihren Toren die dritte Saisonniederlage. Der Anschluss von Casimiro (86.) kam zu spät.

Atlético hat sich hingegen mit einem 1:0 (0:0)-Erfolg beim FC Valencia auf das Champions-League-Spiel gegen den FC Bayern München am Dienstag (21.00 Uhr) eingestimmt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.