Der deutsche Weltmeister wird zum Top-Verdiener bei Real.

© Deleted - 1001394

Fußball
10/12/2016

Real Madrid: Rekord-Vertrag für Kroos

Der 26-Jährige soll künftig 20 Millionen Euro pro Jahr verdienen - Rekord für einen Deutschen.

Real Madrid bindet seinen deutschen Mittelfeldregisseur Toni Kroos langfristig: Der deutsche Weltmeister unterschreibt einen Vertrag bis 2022, spanischen Medien zufolge soll Kroos pro Jahr 20 Millionen verdienen. Bei sechs Jahren Laufzeit wäre Kroos' Vertrag damit auf 120 Millionen Euro datiert - ein Rekord für einen deutschen Fußballer.

Kroos war 2014 bei Bayern München aussortiert und an Real Madrid verkauft. Dort stieg Kroos zu einem Schlüsselspieler auf. Trainer Zinedine Zidane drängte dem Vernehmen nach selbst auf die vorzeitige Verlängerung. "Es ist ein Glück, einen Spieler wie ihn zu haben", so Zidane. Ursprünglich wäre Kroos bis 2020 unter Vertrag gestanden.

Mit dem neuen Arbeitspapier steigt Kroos bei Real Madrid zu den Top-Verdienern auf. Die Superstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale sollen ebenfalls um die 20 Millionen pro Jahr verdienen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.