© Deleted - 3442441

Sport Fußball

Real Madrid blamierte sich bei Rayo Vallecano

Dennoch ist den Königlichen Platz drei und damit die Qualifikation für die Champions League nicht mehr zu nehmen.

04/29/2019, 08:51 AM

Trotz einer peinlichen Niederlage beim zuvor Tabellenletzten Rayo Vallecano hat Real Madrid die erneute Qualifikation für die Champions League sicher. Die "Königlichen" verloren am Sonntag wegen eines Elfmeter-Gegentreffers von Adrian Embarba (23.) mit 0:1. Weil zuvor aber die Verfolger FC Sevilla und Getafe patzten, kann Real drei Runden vor Schluss nicht mehr von Rang drei verdrängt werden.

Für Real war es die zehnte Saisonniederlage, von den vergangenen vier Liga-Spielen konnte nur eines gewonnen werden. Der Club kommt damit unter Trainer-Rückkehrer Zidane weiter nicht richtig in Tritt. Aufsteiger Vallecano kletterte durch den Sieg auf den vorletzten Tabellenplatz und darf bei sechs Zählern Rückstand auf den rettenden Rang 17 weiter auf den Klassenerhalt hoffen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Real Madrid blamierte sich bei Rayo Vallecano | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat