© APA/AFP/PIERRE-PHILIPPE MARCOU / PIERRE-PHILIPPE MARCOU

Sport Fußball
01/19/2019

Real holte verdienten 2:0-Heimsieg gegen Sevilla

Die Madrilenen rückten mit dem Sieg auf den dritten Rang in der Primera Division nach vorne.

Real Madrid hat sich in der spanischen Fußball-Meisterschaft auf den dritten Tabellenrang vorgearbeitet. Die Madrilenen ließen den FC Sevilla nach einem verdienten 2:0-Heimerfolg am Samstag hinter sich. Casemiro (78.) und Luka Modric (92.) erzielten vor knapp 70.000 Zuschauern im Bernabeu-Stadion die Treffer nach der Pause. Bei Sevilla stand Neuzugang Maximilian Wöber noch nicht im Kader.

Sevilla bot Real in der ersten Spielhälfte noch Paroli, nach Seitenwechsel fanden die Hausherren aber Chance um Chance vor. So traf Dani Ceballos nur die Latte, ehe Casemiro mit einem platzierten Fernschuss die Torsperre der Andalusier bracht. Weltfußballer Modric gelang in der Nachspielzeit die Entscheidung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.