Rapid setzt weiter auf Zoran Barisic

Erfolgreich: Zoran Barisic siegte im Amateur-Derby.
Foto: ap Barisic genießt das Vertrauen des Klubs.

Der Coach der Amateure erhielt einen Vertrag bis Sommer 2015.

Zoran Barisic ist seit Sommer 2011 Cheftrainer der Rapid-Amateure und wird dies auch bleiben: Der Klub verlängerte den Vertrag mit dem ehemaligen Freistoß-Spezialisten bis Sommer 2015. „Es ist schön, dass ich von Rapid das Vertrauen bekommen habe, bis 2015 mit unseren talentierten Spielern arbeiten zu dürfen“, sagt der 42-Jährige.

Nun schaffte es auch ein weiterer Schützling von Barisic, einen Profivertrag beim Rekordmeister zu ergattern. So wurde der 18-jährige Osarenren Okungbowa ebenfalls bis 2015 an den Verein gebunden. Der dunkelhäutige Mittelfeldspieler kam vor zwei Jahren von Donaufeld nach Hütteldorf.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?