FUSSBALL TIPICO BUNDESLIGA/EUROPA-LEAGUE-PLAY-OFF/FINALE: SK RAPID WIEN - SK PUNTIGAMER STURM GRAZ

© APA/EXPA/THOMAS HAUMER / EXPA/THOMAS HAUMER

Sport Fußball
03/12/2020

Rapid-Routinier Mario Sonnleitner musste operiert werden

Verteidiger Mario Sonnleitner hat bei einem Zusammenprall im Training Zähne verloren, hatte eine Kiefer-OP und fällt länger aus.

Rapid-Routinier Mario Sonnleitner hat sich im Training verletzt. Nach einem Zusammenprall musste der 33-jährige Verteidiger am Kiefer operiert werden. Der Steirer erhielt drei Zahnimplantate und fällt mehrere Wochen lang aus.

Aufgrund der anstehenden Nachbehandlungen wird Sonnleitner längere Zeit nicht voll - Stichwort Zweikämpfe - trainieren können.

Da bekanntlich der Ligabetrieb zumindest im März ausgesetzt ist, wird die Nr. 10 in der Liste der Rapid-Feldspieler mit den meisten Einsätzen vorerst keine weiteren Pflichtspiele verpassen.

Geplant war, dass die Hütteldorfer unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren und - Stand Donnerstagmittag - auch testen.

Abgesagte Testspiele

Die Mannschaft von Trainer Didi Kühbauer sollte am morgigen Freitag beim Floridsdorfer AC üben und am übernächsten Samstag bei der Admira in der Südstadt - jeweils ohne Zuschauer.

Da der ÖFB wegen der Corona-Krise bis (zumindest) Anfang April keine Schiedsrichter-Besetzungen vornimmt, wurden die Testspiele Donnerstagnachmittag wieder abgesagt.