Ralph Hasenhüttl und seine Saints sind fast am Ziel. 

© Action Images via Reuters/PAUL CHILDS

Sport Fußball
04/13/2019

Hasenhüttls Southampton kam Klassenerhalt in England näher

Die Saints besiegen die Wolverhampton Wanderers und haben nun acht Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Der FC Southampton und sein österreichischer Trainer Ralph Hasenhüttl haben einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der englischen Premier League gemacht. Am Samstag setzten sich die Saints zuhause mit 3:1 (2:1) gegen die Wolverhampton Wanderers durch und weisen nun fünf Spiele vor Schluss acht Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf.

"Wir sind in den vergangenen Wochen unter sehr viel Druck gestanden, und jetzt schaut es so aus, als würden wir die Probleme hinter uns lassen", atmete Hasenhüttl auf. Mann des Spiels war Nathan Redmond mit einem Doppelpack (2., 30.), Shane Long vollendete in der zweiten Hälfte zum Endstand (71.).

Am anderen Tabellenpol marschierten Tottenham und Manchester United im Gleichschritt. Die Spurs fertigten Fixabsteiger Huddersfield auch in Absenz des verletzten Goalgetters Harry Kane dank eines Triples von Lucas Moura (27., 87., 90.) mit 4:0 (2:0) ab und verteidigten einen Punkt vor Chelsea Platz drei.

Drei Zähler hinter Tottenham ist ManUnited Fünfter und darf weiter auf einen Top-Vier-Platz und damit die Champions League hoffen. Die Red Devils benötigten für den 2:1-(1:0)-Heimsieg über West Ham allerdings einen wahren Kraftakt sowie zwei von Paul Pogba verwandelte Foulelfer (19., 80.). Kurz nach der Pause hatte Felipe Anderson (49.) auf 1:1 für die Gäste gestellt.

Premier League - Manchester United v West Ham United

Sein Mannschaftskollege Marko Arnautovic fehlte allerdings. Der ÖFB-Teamkicker sei unter der Woche krank gewesen und daher nicht im Kader aufgeschienen, erklärte West-Ham-Coach Manuel Pellegrini.
 

34. Runde:

Freitag, 12.04.2019

 

 

Leicester City - Newcastle United

0:1

(0:1)

Leicester: Fuchs Ersatz

 

 

Samstag, 13.04.2019

 

 

Tottenham Hotspur - Huddersfield

4:0

(2:0)

Brighton and Hove Albion - Bournemouth

0:5

(0:1)

Burnley - Cardiff City

2:0

(1:0)

Fulham - Everton

2:0

(0:0)

Southampton - Wolverhampton Wanderers

3:1

(2:1)

Southampton: Trainer Hasenhüttl

 

 

Manchester United - West Ham

2:1

(1:0)

West Ham: ohne Arnautovic (krank)

 

 

Sonntag, 14.04.2019

 

 

Crystal Palace - Manchester City

15.05

 

Liverpool - Chelsea

17.30

 

Montag, 15.04.2019

 

 

Watford - Arsenal

21.00

 

Tabelle:

1.

Liverpool

33

25

7

1

75:20

55

82

 

2.

Manchester City

32

26

2

4

83:21

62

80

 

3.

Tottenham Hotspur

33

22

1

10

64:35

29

67

 

4.

Chelsea

33

20

6

7

57:34

23

66

 

5.

Manchester United

33

19

7

7

63:44

19

64

 

6.

Arsenal

32

19

6

7

65:40

25

63

 

7.

Leicester City

34

14

5

15

46:45

1

47

 

8.

Wolverhampton Wanderers

33

13

8

12

41:42

-1

47

 

9.

Everton

34

13

7

14

46:44

2

46

 

10.

Watford

32

13

7

12

47:47

0

46

 

11.

West Ham

34

12

6

16

42:52

-10

42

 

12.

Bournemouth

34

12

5

17

50:61

-11

41

 

13.

Crystal Palace

33

11

6

16

39:43

-4

39

 

14.

Burnley

34

11

6

17

42:60

-18

39

 

15.

Newcastle United

34

10

8

16

32:43

-11

38

 

16.

Southampton

33

9

9

15

39:54

-15

36

 

17.

Brighton and Hove Albion

32

9

6

17

32:51

-19

33

 

18.

Cardiff City

33

8

4

21

28:63

-35

28

 

19.

Fulham

34

5

5

24

32:76

-44

20

+

20.

Huddersfield

34

3

5

26

19:67

-48

14

+

+   = Absteiger
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.