Für Chelsea läuft's.

© undefined

Premier League
11/01/2014

Chelsea bleibt souveräner Tabellenführer

Die Londoner besiegen die Queens Park Rangers. Arsenal verbessert sich auf Platz vier.

Chelsea liegt auch nach der zehnten Runde souverän an der Spitze der englischen Premier League. Die Londoner kamen am Samstag zu einem 2:1-Heimerfolg über die Queens Park Rangers und führen damit weiterhin vier Punkte vor dem Überraschungsteam Southampton, das mit dem in der 62. Minute eingewechselten Ex-Salzburger Sadio Mane 1:0 bei Hull City gewann.

Arsenal verbesserte sich dank eines Heim-3:0 über Burnley auf Platz vier, Vizemeister Liverpool fiel nach einem 0:1 in Newcastle an die siebente Stelle zurück. Der Tabellenzwölfte Stoke City musste sich vor eigenem Publikum gegen West Ham United mit einem 2:2 begnügen, ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic sah die Partie von der Ersatzbank aus.

Ergebnisse und Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.