© Kurier / Jeff Mangione

Sport | Fußball
06/24/2019

Präsidentenwahl: Rapid-Fans nominieren drei Akademiker

Neben den Vertretern der Mitglieder wurden auch die Wahlmänner von Kuratorium und Präsidium bestimmt

Die Rapid-Mitglieder haben gewählt: Drei Akademiker werden die Interessen der Fans bei der anstehenden Präsidentenwahl im November vertreten. Die meisten Stimmen beim Mitgliedertreffen im Allianz Stadion bekamen Helmut Mitter von der "Rechtshilfe Rapid", Herbert Kretz von der "Initiative Rapid 2020" und Jürgen Hampel vom Fanklub mit dem selbstironischen Namen "Sitzplatzschweine".

Das Kuratorium nominierte zwei SPÖ-nahe Fans: den früheren Arbeiterkammer-Chef Werner Muhm sowie die frühere Stadtschulratspräsidentin Susanne Schicker (ehemals Brandsteidl). Vom Präsidium wurde wie erwartet der scheidende Präsident Michael Krammer nominiert.

Dieses sechsköpfige Wahlkomitee entscheidet mit Mehrheitsentscheid, wer sich bei der Hauptversammlung am 25. November zur Wahl des neuen Präsidenten stellen darf.