SV Darmstadt 98 vs Hannover 96

© EPA / RONALD WITTEK / POOL

Sport Fußball
08/28/2020

Platz zu schlecht? Hannover beklagte Zustand in Stegersbach

Der deutsche Zweitligist wich nach Bad Waltersdorf aus. Die Verantwortlichen in Stegersbach weisen die Vorwürfe zurück.

Das einwöchige Trainingslager in Österreich hat für Hannover 96 mit einer bösen Überraschung begonnen. Der Zweitligist musste sich gleich am ersten richtigen Arbeitstag in Stegersbach einen neuen Trainingsplatz suchen. "Der Platz ist leider in einem sehr schlechten Zustand. So können wir nur im physischen Bereich arbeiten. Wir haben einen Alternativplatz in Bad Waltersdorf", sagte Trainer Kenan Kocak am Montagvormittag.

Die beiden Orte liegen im Burgenland rund 15 Kilometer voneinander entfernt. "Wir arbeiten an Lösungen und versuchen, das Beste aus der Situation zu machen", sagte Kocak. Die 96er waren am Sonntagabend in Österreich angekommen und bleiben dort bis zum 30. August.

Die Verantwortlichen in Stegersbach wollen das freilich nicht auf sich sitzen lassen. Der Boden des Platzes sei laut Christian Graf, Sektionsleiter des SV Golf und der Thermenregion Stegersbach, lediglich nach der ersten Einheit und nach einem Gewitter tief und nass gewesen, habe sich danach aber geändert. Hannover hätte demnach nur für eine einzige Einheit nach Bad Waltersdorf ausweichen müssten, die restlichen Tage arbeitete man wie geplant in Stegersbach. 

"Aus allen Gesprächen mit den Verantwortlichen von Hannover 96 geht hervor, dass sie sich sehr wohl fühlen in Stegersbach, sie sind ja auch schon zum zweiten Mal bei uns", so Graf gegenüber dem KURIER.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.