Sport | Fußball
13.08.2018

Pech für Sturm: Jantscher fällt längere Zeit aus

Der 29-jährige Offensivspieler der Grazer muss am Sprunggelenk operiert werden.

Erst rund vier Wochen nach einer Verletzung von Sturm-Graz-Spieler Jakob Jantscher wurde bei einer weiteren Untersuchung ein Riss des Syndesmosebandes im Knöchel diagnostiziert.

Die Ruptur des Haltebandes zwischen Schien- und Wadenbein wird nach einer Empfehlung des Bayern-München-Arztes Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt laut Club-Mitteilung vom Montagabend operiert.

Der 29-Jährige fällt damit mehrere Monate aus. Der von Sturm zu Austria Wien gewechselte James Jeggo hatte sich im Juli die gleiche Verletzung zugezogen und war operiert worden.