Soccer Friendly Le Havre vs PSG

© EPA / CHRISTOPHE PETIT TESSON

Sport Fußball
07/12/2020

Paris St. Germain spielte vor Zuschauern

PSG testete gegen Le Havre vor 5.000 Zuschauern. Unter besonderen Corona-Bedingungen.

Die Superstars Kylian Mbappe und Neymar waren auch dabei - und froh, nach langer Zeit wieder vor Zuschauern Fußball spielen zu können. Frankreichs Top-Club Paris Saint-Germain mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel und dem deutschen Nationalspieler Thilo Kehrer trat am Sonntagabend beim Zweitligisten Le Havre zu einem Freundschaftsspiel an.

Eigentlich passen in das Stadion Océane 25 000 Zuschauer. Laut der französischen Sportzeitung „L'Équipe“ waren zunächst die erwarteten knapp 5000 Zuschauer dort.

Die oberen Sitzreihen blieben leer. Zu den Maßnahmen wegen der Coronavirus-Pandemie gehörte unter anderem auch, dass die Zuschauer Mund-Nase-Schutzmasken tragen sollten. Die Ballmädchen und -jungen trugen zudem noch Handschuhe.

„Jetzt ist es real...wir sind zurück“, schrieb Angreifer Mbappe bei Instagram. Er hatte wie auch die anderen Spieler bei der Ankunft im Stadion Schutzmasken mit den Vereinsfarben von PSG getragen. Die Gäste aus Paris streiften sich vor dem Spiel zudem T-Shirts mit Botschaften für die Helferinnen und Helfer in der Corona-Krise über.

Das bis dahin letzte Spiel zweier Profi-Teams auf französischem Boden hatte am 8. März zwischen Lille und Lyon stattgefunden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.