Sport | Fußball
28.09.2017

Panne bei Würdigung: Insigne hält falsches Dress

Der SSC Napoli-Spieler Lorenzo Insigne wollte seinen verletzten Teamkollegen mit dessen Dress ehren-und merkte schnell, dass ihm das falsche Shirt gegeben wurde.

Es war für Lorenzo Insigne ein fantastischer Start ins Spiel. Am Dienstagabend schoss er beim Champions League-Heimspiel gegen Feyenoord Rotterdam schon in der siebten Minute das Führungstor.

Beflügelt von seinem Erfolg, wollte der 26-Jährige beim Torjubel seinem wegen eines Kreuzbandrisses ausgefallenen Teamkollegen Arkadiusz Milik Tribut zollen. Er wollte das Dress des Polen in die Höhe halten, merkte jedoch schnell, dass es bei seiner Aktion eine kleine Panne gab.

Man hatte Insigne nämlich das falsche Dress gereicht, das von Piotr Zielinski, der ebenfalls ein Napoli-Spieler ist, aber keinesfalls wegen einer Verletzung ausgefallen war.

Nach diesem kurzen Ausrutscher wurde das Dress allerdings schnell durch das richtige ausgetauscht und Insigne konnte seine kameradschaftliche Geste doch noch erfolgreich ausführen. Der Abend war auch danach noch erfolgreich für seine Mannschaft, sie triumphierte über Feyenoord mit 3:1.