© REUTERS/TOBY MELVILLE

Sport Fußball
09/07/2019

One-Man-Show beim 4:0 Sieg von England gegen Bulgarien

Stürmerstar Harry Kane erzielte für die starken Briten drei Tore und bereitete das vierte vor.

Mit einer beeindruckenden Leistung holte England den dritten Sieg im dritten Spiel. Der WM-Vierte von 2018 setzte sich im Wembley-Stadion gegen überforderte Bulgaren mit 4:0 durch und führt die Tabelle in Gruppe A an.

Zum Matchwinner avancierte einmal mehr Harry Kane. Der Goalgetter von Tottenham erzielte drei Tore (24., 49./Elfmeter, 73./Elfmeter) und bereitete den vierten Treffer  durch Raheem Sterling vor (55.). Bei den Bulgaren wurde Neo-Sturm-Graz-Profi Kiril Despodow in der 67. Minute eingetauscht. Neuer Zweiter in der Gruppe ist der Kosovo nach einem 2:1-Heimsieg über Tschechien.

Starker Kosovo

Die Kosovaren gewannen in Pristina dank Treffern von Vedat Muriqi (20.) und Mergim Vojvoda (67.).  Bei den Siegern wurde der Ex-Salzburger Valon Berisha  eingewechselt (51.), der frühere Rapidler Atdhe Nuhiu saß auf der Bank. Der Kosovo  hat einen Punkt Rückstand auf England und liegt zwei Zähler vor den drittplatzierten Tschechen. Am Dienstag kommt es in Southampton zum Duell der beiden Top-Teams der Gruppe.