© Action Images via Reuters/JOHN SIBLEY

Sport Fußball
04/16/2018

Nur ein Punkt: Arnautovic stand zwei Mal im Abseits

Der Wiener rettete mit West Ham gegen seinen Ex-Klub Stoke City erst in der letzten Minute 1:1.

Marko Arnautovic und West Ham United haben am Montagabend in letzter Sekunde einen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt in der englischen Fußball-Premier-League gerettet. Im Heimspiel gegen Stoke City von Moritz Bauer gelang Andy Carroll in der 90. Minute der Ausgleich zum 1:1, dank dessen sich der Vorsprung auf die Abstiegszone auf sieben Punkte vergrößerte.

Die Gastgeber um Arnautovic, der gegen seinen Ex-Club durchspielte, schienen dem Sieg über weite Strecken näher. Das vermeintliche 1:0 durch einen Arnautovic-Köpfler wurde in der 56. Minute aber wegen Abseits aberkannt. Zehn Minuten später „verhinderte“ der Wiener im Abseits stehend einen Treffer von Edimilson Fernandes, weil er Stoke-Goalie Jack Butland die Sicht verstellte.

Im Finish war es der in der 70. Minute für Bauer eingewechselte Sturm-Oldie Peter Crouch, der nach einem Patzer von West-Ham-Tormann Joe Hart zur Gäste-Führung abstaubte (79.). Durch Carrolls Treffer verschlechterte sich die Lage im Abstiegskampf für Stoke schließlich aber wieder erheblich: Den „Potters“ fehlen - bei einem Spiel mehr - bereits fünf Punkte auf den rettenden 17. Platz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.