© REUTERS / STAFF

Fußball
05/05/2018

Not-OP bei Ex-ManUnited-Trainer Sir Alex Ferguson

Die schottische Trainerlegende wurde am Samstagabend wegen einer Gehirnblutung notoperiert.

von Mathias Kainz

Sorge um die schottische Trainerlegende Sir Alex Ferguson: Der 76-Jährige wurde am Samstagabend ins Krankenhaus eingeliefert und notoperiert. Grund war englischen Medienberichten zufolge eine Gehirnblutung. Über den Zustand des langjährigen ManUnited-Trainers, der mit den Red Devils in 26 Jahren als Cheftrainer 38 Titel geholt hatte, war zunächst nichts bekannt.

Einer Aussendung von Manchester United zufolge sei die Operation gut verlaufen, Ferguson befinde sich auf der Intensivstation.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.