© EPA/Murad Sezer / POOL

Sport Fußball
03/24/2021

WM-Quali: Niederländer verlieren zum Auftakt in der Türkei

Yilmaz war beim 4:2-Heimerfolg mit drei Toren herausragend. Weltmeister Frankreich kommt daheim gegen die Ukraine nur zu einem 1:1.

Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft hat einen klassischen Fehlstart in der WM-Qualifikation hingelegt. Österreichs EM-Gruppengegner kassierte zum Auftakt der europäischen Quali für die Endrunde 2022 in Katar in Istanbul gegen die Türkei eine 2:4-Niederlage. Herausragend im Dress der Gastgeber war der 35-jährige Lille-Stürmer Burak Yilmaz mit einem Triplepack (15., 34./Elfmeter, 81.). Neben dem Kapitän trug sich auch Hakan Calhanoglu (46.) in die Schützenliste ein.

Die über weite Strecken spielbestimmenden "Oranjes" waren im Gruppe-G-Topduell am Mittwochabend erst in der Schlussviertelstunde effizient und kamen da durch Treffer von Davy Klaassen (75.) und Luuk de Jong (77.) zumindest kurzzeitig an einen Ausgleichstreffer nahe heran.

Eigentor verhinderte Sieg

Weltmeister Frankreich hat den erhofften Heimsieg durch ein Eigentor verpasst. Die Mannschaft von Auswahltrainer Didier Deschamps musste sich in Paris im Auftaktspiel der Gruppe D mit einem 1:1 (1:0) gegen die Ukraine begnügen. Torjäger Antoine Griezmann vom FC Barcelona brachte Les Bleus in der vom deutschen Schiedsrichter Tobias Stieler geleiteten Partie im leeren Stade de France in Führung (19. Minute); beim überraschenden Ausgleich fälschte Presnel Kimpembe einen Schuss ins eigene Tor ab (57.).
Mit einem 1:0 (1:0) gegen Außenseiter Aserbaidschan hat die WM-Quali für Europameister Portugal zumindest mit drei Punkten, wenn auch nicht mit Glanz begonnen. Ein Eigentor von Maxim Medwedew (37.) entschied die Partie in Turin zugunsten der Mannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo zum Auftakt der A-Gruppe.
Eine Niederlage kassierte dagegen Vizeweltmeister Kroatien beim 0:1 (0:1) in Slowenien.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.