Bayer Leverkusen vs Borussia Moenchengladbach

© EPA / Martin Meissner / POOL

Sport Fußball

Nach Traumtor: ÖFB-Legionär Lazaro für Puskas-Award nominiert

Der "Scorpion Kick" des 25-Jährigen sorgte vor einem Jahr für Aufsehen. Nun könnte Lazaro dafür von höchster Stelle geehrt werden.

11/29/2021, 03:17 PM

Es ist fast genau ein Jahr her, dass ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro einer der schönsten Treffer aller Zeiten gelang. Ein sogenannter "Scorpion Kick" änderte zwar nichts an der schlussendlich knappen 3:4-Niederlage von Lazaros Gladbachern gegen Leverkusen. Mit dem Treffer hatte der 25-Jährige aber dennoch die Schlagzeilen auf seiner Seite.

Und nun, etwas mehr als ein Jahr später, könnte Lazaro sogar den von der FIFA vergebenen Puskas-Award dafür erhalten. Der mittlerweile bei Sporting Lissabon tätige Mittelfeldspieler muss sich gegen die Tore von zehn anderen Spielern durchsetzen. Im letzten Jahr war der Preis an Heung-Min Son von den Tottenham Hotspurs gegangen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Nach Traumtor: ÖFB-Legionär Lazaro für Puskas-Award nominiert | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat