© Action Images via Reuters/Andrew Boyers

Sport Fußball
11/04/2019

Nach Herzinfarkt: Iker Casillas trainiert wieder

Die spanische Torhüter-Ikone kehrte nach einem halben Jahr auf den Rasen zurück.

Ein halbes Jahr nach seinem Herzinfarkt steht Tormann-Ikone Iker Casillas wieder auf dem Rasen. Der 38-jährige Spanier postete am Montag auf Twitter ein Foto seiner mit Gras besetzten Fußballschuhe und schrieb dazu: „Sechs Monate und drei Tage wart ihr im Spind.“

Die Sportzeitung „AS“ schrieb, Casillas - der beim portugiesischen Erstligisten FC Porto unter Vertrag steht - habe allein 20 bis 25 Minuten auf dem Spielfeld trainiert.

Der dreifache Champions-League-Sieger, zweifache Europameister und Weltmeister Casillas war im Mai knapp eine Woche nach dem Infarkt wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Dort war ihm ein Stent eingepflanzt worden. Im Juli hatte Porto bekanntgegeben, Casillas werde zunächst einen Posten in der Mannschaftsleitung übernehmen, „während er sich von den gesundheitlichen Problemen erholt“. Nun scheint es, dass er sein Comeback in Angriff nimmt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.