Sport | Fußball
18.05.2018

Nach Europa-League-Finale: Beschwerden über Marseille-Fans

Im EM-Stadion von Lyon gibt es nach der 0:3-Niederlage gegen Atletico Madrid erhebliche Sachschäden.

Der französische Klub Olympique Lyon hat zwei Tage nach dem Europa-League-Finale in seinem Stadion offizielle Beschwerden gegen Fans von Olympique Marseille eingereicht. Im Rahmen der 0:3-Niederlage Marseilles am Mittwoch im Groupama Stadion gegen Atletico Madrid (0:3) hätten "OM"-Anhänger unter anderem Türen, Sitze, Drehkreuze oder Beleuchtung beschädigt.

So müssten unter anderem 105 neue Sitze in dem Stadionbereich angebracht werden, wo die Anhänger von Salzburgs Halbfinalbezwinger Marseille das Spiel verfolgt hatten. Außerdem seien Essen und Merchandising-Artikel gestohlen worden.

Die Fans beider Clubs stehen sich schon lange verfeindet gegenüber. Der Tabellendritte Lyon bestreitet an diesem Samstag sein letztes Liga-Spiel in dieser Saison gegen OGC Nizza. Daher werde derzeit alles dafür getan, die Schäden bis zum Wochenende zu beheben.