Copa Libertadores - Group E - Racing Club v Sao Paulo

© Pool via REUTERS / GETTYLATPOOL1

Sport Fußball
05/18/2021

Mit 38 Jahren: Ex-Barca-Star Alves feiert Nationalteam-Comeback

Der Verteidiger wurde für Brasiliens WM-Qualifikationsspiele gegen Ecuador und Paraguay nominiert.

In den letzten Monaten ist es ruhig um Brasiliens Star-Verteidiger Dani Alves geworden. Kein Wunder, der mittlerweile 38-Jährige kehrte 2019 in seine Heimat, zum FC Sao Paulo, zurück. Er ließ damit den europäischen Spitzenfußball hinter sich, seine Erfolge mit Barcelona sind aber dennoch unvergessen. Doch mit dem Wechsel nach Brasilien war auch das Thema Nationalteam vorerst erledigt.

Nun gibt es allerdings ein Comeback. Denn Alves findet sich im 24-Mann-Kader der brasilianischen Nationalmannschaft wieder. 

Der dreimalige Champions-League-Sieger absolvierte zwischen 2006 und 2019 insgesamt 118 Partien für sein Land, erzielte dabei acht Treffer. "Er hat tolle Führungs-Fähigkeiten und das ist für das Team sehr gut", lobt ihn Teamchef Tite. Ob Alves auch für die Copa America nominiert wird, die ab 11. Juni - parallel zur EM - startet, ist indes noch fraglich.

Eingesetzt werden kann Alves jedenfalls mittlerweile auf mehreren Positionen. Avancierte er als Rechtsverteidiger zum absoluten Top-Spieler, ist er bei Sao Paulo oft auch als zentraler Mittelfeldspieler zu finden. Dort hat er bereits mehrere Positionen probiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.