Missglückte EM-Quali-Generalprobe

Die Bilder zum Freundschaftsspiel zwischen Österreich und der Slowakei

Es war eine Niederlage der bitteren Sorte, die das österreichische Nationalteam am Mittwoch gegen die Slowakei hinnehmen musste. Nicht oft hatte das Team von Teamchef Constantini in Hälfte eins gegen den WM-Teilnehmer das Nachsehen, gestaltete die Partie offen und ... ... kam durch die Deutschland-Legionäre Martin Harnik und ... ... David Alaba zu guten Chancen, die allerdings ungenutzt blieben. Die Slowaken machten es besser und ließen sich die seltenen Gelegenheiten nicht entgehen. Kucka besorgte das 1:0 nach 21 Minuten per Kopf, der Ball sprang unglücklich von Tormann Christian Gratzeis Rücken ins Tor. Den zweiten Treffer neun Minuten später besorgte Jez aus abseitsverdächtiger Position. Auf Knipser und Teamkapitän Marc Janko war am Mittwoch kein Verlass. Er wirkte über weite Strecken wie ein Fremdkörper im eigenen Team. Zur Pause war Constantini bedient: gut gespielt und dennoch mit 0:2 hinten. Nach zehn absolvierten Minuten im zweiten Durchgang kam Erwin Hoffer für den blassen Zlatko Junuzovic und der kleine Stürmer stellte per Kopf sehenswert auf 1:2. Es sollte zu wenig bleiben, das Spiel endete beim Stand von 1:2, die Generalprobe für die EM-Qualifikationsspiele gegen Deutschland und die Türkei misslang.

Mehr zum Thema

(KURIER.at / jom) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?