RB Leipzig vs Zenit St.Petersburg

© EPA / FILIP SINGER

Sport Fußball
09/12/2020

Mehrere Wochen Pause für ÖFB-Teamspieler Laimer

Knieprobleme zwingen den Leipzig-Profi zum Zuschauen. Eine Arthroskopie wird am Dienstag vorgenommen.

ÖFB-Teamspieler Konrad Laimer wird laut Angaben des Arbeitgebers RB Leipzig eine längere Zeit ausfallen. "Rund vier Wochen" werde der Mittelfeldspieler aufgrund von Knieproblemen nicht zu Verfügung stehen, gab der deutsche Bundesligist am Samstag bekannt. Am Dienstag wird bei dem Salzburger eine Arthroskopie durchgeführt.

Laimer hatte am Samstag auch beim 3:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg gefehlt. Leipzig-Coach Julian Nagelsmann hatte davor erklärt, dass der 23-Jährige nach wie vor immer wieder Schmerzen habe. Der Mittelfeldspieler droht damit auch Österreichs nächste Spiele in der Nations League gegen Nordirland und Rumänien am 11. und 14. Oktober zu versäumen.

Sabitzer erlitt Muskelverletzung

Leipzig-Kapitän Marcel Sabitzer musste in der Halbzeitpause verletzungsbedingt ausgewechselt werden. "Ihm geht es grundsätzlich ganz gut", berichtete Nagelsmann nach der Partie. Bei dem 26-jährigen Steirer habe nach einem Pass allerdings der Muskel ein "bisschen zugemacht". Er wisse nicht, "ob es eine kleine Zerrung ist, wahrscheinlich ja", meinte der Leipziger Coach.

Nach aktuellem Stand und ohne Untersuchung handle es sich aber um "keine dramatische Verletzung", befand Nagelsmann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.