© Action Images via Reuters/ANDREW BOYERS

Sport Fußball
12/05/2021

Manuela Zinsberger verliert mit Arsenal das FA-Cup-Finale

Die Torfrau des ÖFB-Teams unterliegt mit den Gunners gegen Chelsea klar mit 0:3.

Das Londoner Derby im Finale des FA-Cups der Frauen ist zugunsten von Chelsea ausgegangen. Die „Blues“ besiegten Arsenal mit ÖFB-Torfrau Manuela Zinsberger am Sonntag mit 3:0 und schafften damit erstmals das nationale Triple, nachdem sie zuvor schon Meisterschaft und Liga-Cup der Saison 2020/21 gewonnen hatten. Fran Kirby und Star-Spielerin Sam Kerr per Doppelpack zeichneten für die Tore im Wembley-Stadion verantwortlich.

Zinsberger bewahrte ihr Team mit der einen oder anderen gelungenen Rettungsaktion vor einer höheren Niederlage. Der späte Termin des Finales erklärt sich damit, dass der FA-Cup in der vergangenen Saison zuerst abgebrochen und dann in diese Spielzeit verschoben wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.