© EPA/ANDY RAIN

Sport Fußball
05/14/2021

ManCity-Star Laporte spielt künftig für Spanien

Der Verteidiger, der 51 Mal für französische Nachwuchsnationalteams gespielt hat, wechselt den Verband.

Aymeric Laporte vom englischen Meister Manchester City darf ab sofort für das spanische Fußball-Nationalteam spielen. Nachdem der 26-jährige Verteidiger am Dienstag die spanische Staatsbürgerschaft erhalten hatte, bewilligte der Weltverband FIFA am Freitag den Nationenwechsel. Laporte, der für Frankreich über 50 Nachwuchs-Länderspiele bestritten hat, hat trotz drei Einberufungen noch kein A-Länderspiel absolviert.

Spaniens Teamchef Luis Enrique könnte Laporte für die am 11. Juni beginnende EM nominieren. Der Spieler ist in der Nachwuchsakademie von Athletic Bilbao ausgebildet worden und war im Jänner 2018 um 57 Millionen Pfund (66.23 Mio. Euro) von Manchester City verpflichtet worden.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.