© EPA/LUCA ZENNARO

Sport Fußball
08/13/2021

"Macht keinen Sinn": Samdpdoria-Profi mit Klima-Botschaft auf Trikot

Der Norweger Morten Thorsby hat seine Rückennummer geändert, um auf das Pariser Abkommen hinzuweisen. Er gründete auch eine Stiftung.

Mittelfeldspieler Morten Thorsby vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua hat sich entschieden, künftig die Rückennummer 2 statt der 18 auf seinem Trikot zu tragen. Mit der Zahl will der Norweger auf das im Pariser Abkommen festgeschriebene Temperaturziel hinweisen. In dem Dokument hatten fast 200 Staaten ihre Bereitschaft dazu bekundet, dafür einzutreten, die Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu beschränken.

Er wolle sein Leben dazu nutzen, "für das zu kämpfen, was wichtig ist". "Da war eine Stimme in mir, die sagte: Was machst du?", erklärte Thorsby unter der Woche in einem Podcast. "Wir haben eine riesige Umweltkrise, und ich spiele Fußball. Das macht überhaupt keinen Sinn." Der norwegische Internationale hat auch die Stiftung "We Play Green" gegründet, die andere Fußballer für umweltfreundliche Initiativen gewinnen will.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.