© Deleted - 718608

Sport Fußball
12/05/2011

Löw: "Mutige und richtige Entscheidung"

Schalkes Lewis Holtby hatte Tränen in den Augen, als er auf den Rücktritt seines Trainers angesprochen wurde.

DFB-Teamchef Joachim Löw hat den Rücktritt von Schalke-Coach Ralf Rangnick als "mutige und richtige Entscheidung" bezeichnet. "Das zeugt auch von Stärke, wenn man spürt, dass der Akku leer ist und man das offen zugibt. So überraschend für alle seine Reaktion ist, sie ist konsequent, denn er hat damit klar gemacht, dass die Gesundheit über allem steht. Ich wünsche jetzt Ralf eine gute und baldige Genesung", so Löw.

Für Interimstrainer Seppo Eichkorn ist der Rücktritt "ein regelrechter Schock". "So etwas habe ich noch nie erlebt. Ralf Rangnick hat vor der Mannschaft gesagt, dass er keine Kraft mehr habe, ihr das zu geben, was sie braucht. In der Kabine war es sehr emotional", sagte Eichkorn.

"Solch eine Entscheidung zwei Tage vor einem Bundesligaspiel zu erfahren, ist ein Schock", meinte auch Schalke-Verteidiger Christoph Metzelder. Er hofft, "dass Ralf Rangnick und seine Familie zur Ruhe kommen. Ich habe an ihm keine Veränderung festgestellt, er war wie immer, sehr sachlich und analytisch." Lewis Holtby lehnte mit Tränen in den Augen eine Stellungnahme ab. Auch Kapitän Benedikt Höwedes wollte sich nicht äußern.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Interview

  • Reaktion

  • Kommentar

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.