UEFA WOMEN'S EURO 2022: ÖSTERREICH - NORDIRLAND

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Sport Fußball

Makas übernimmt Leitung der Austria-Frauen und sucht einen Trainer

Die 30-Jährige will "den Frauenfußball weiter professionalisieren". Bis zum Trainingsstart soll ein Trainer oder eine Trainerin gefunden werden.

12/23/2022, 04:02 PM

Die 74-fache ÖFB-Teamspielerin Lisa Makas übernimmt ab sofort die Leitung der Austria Wien Frauen. Das gab der Fußballverein am Freitag bekannt. Die 30-Jährige beendete im Sommer 2022 ihre aktive Karriere bei den Veilchen und bekleidete im Anschluss die Funktion der Teammanagerin. Makas freue sich, mit der Austria in die Zukunft zu gehen: "Mein Ziel ist, den Frauenfußball weiter zu professionalisieren und auf das nächste Level zu heben."

Im letzten halben Jahr fungierte Makas nebenbei bereits als Assistenz der sportlichen Leitung. Die erste große Aufgabe ihrer neuen Funktion ist die Neubesetzung des Trainer-Postens bis zum Trainingsstart am 9. Jänner. Die intensive Suche nach einem neuen Übungsleiter sei laut Makas bereits gestartet worden und es habe auch schon erste Gespräche gegeben.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Makas übernimmt Leitung der Austria-Frauen und sucht einen Trainer | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat