Marcel Koller wird künftig vielleicht noch stärker in den Fokus geraten.

© APA/ROBERT JAEGER

Fußball
03/02/2016

Letztes ÖFB-Trainingslager vor der EM in der Schweiz

Vor der EM entführt Teamchef Marcel Koller das ÖFB-Team in seine Schweizer Heimat.

Österreichs Teamchef Marcel Koller gibt seiner Mannschaft den letzten Feinschliff vor dem EM-Start in Frankreich in seiner Schweizer Heimat. Im Wintersportort Laax im Kanton Graubünden soll das Team laut Koller "die ruhige Atmosphäre nutzen, um den Kopf freizubekommen."

"Die Bedingungen in Laax sind optimal, um sich fokussiert auf die Europameisterschaft vorzubereiten", so Koller, dessen Team von 22. bis 30. Mai im Vier-Sterne-Hotel rockresort untergebracht sein wird. "Sowohl der Trainingsplatz als auch das Hotel mit seinen Regenerationsmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Außerdem bietet die direkte Umgebung eine große Auswahl an Alternativprogrammen." Für das Team steht vor allem die Erholung im Vordergrund. "Neben der körperlichen spielt auch die mentale Regeneration eine wichtige Rolle", erklärt ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner.

Die meisten europäischen Ligabewerbe enden erst Mitte Mai. Für das ÖFB-Team geht es nach dem Trainingslager weiter nach Klagenfurt, wo am 31. Mai gegen Malta gespielt wird. Am 4. Juni steht dann die letzte EM-Probe auf dem Programm: In Wien trifft das Nationalteam auf die Niederlande, bevor es nach Frankreich geht. Am 14. Juni steigt in Bordeaux das erste Gruppenspiel gegen Ungarn.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.