Deutschland: Sebastian Prödl (li.) hat Werder Bremen im Gastspiel bei Bayer Leverkusen in der 3. Runde der deutschen Bundesliga einen Zähler gerettet. Der ÖFB-Teamverteidiger traf bei einem spektakulären Spiel in der 85. Minute zum 3:3-Endstand. Prödl gelang damit das erste Saisontor eines österreichischen Legionärs im deutschen Oberhaus.

© undefined

Legionärscheck
09/15/2014

Wimmer in der Elf der Runde, Weimann im Hoch

Der Bremer Sebastian Prödl rettete seinem Team mit einem spektakulären Tor einen Punkt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.