Zlatko Junuzovic und Werder Bremen hatten zum Rückrundenstart allen Grund zur Freude: Dank Franco Di Santo konnte die Hertha aus Berlin mit 2:0 bezwungen werden. Den Bremern gelang der Sprung auf Tabellenplatz 12. Junuzovic sah seine fünfte gelbe Karte und wird damit gegen Hoffenheim fehlen. Er wurde in Minute 88 ausgewechselt, Sebastian Prödl stand nicht im Kader. Junuzovic's Kicker-Note: 3.

© APA/EPA/CARMEN JASPERSEN

Legionärscheck
02/02/2015

Deutschland-Legionäre stillen Erfolgshunger

Zum Start der Rückrunde in der deutschen Bundesliga gingen fast alle Österreicher als Sieger vom Platz.

GERMANY SOCCER BUNDESLIGA

GERMANY SOCCER BUNDESLIGA

Stuttgart's Harnik celebrates his goal against Sch

Augsburg's goalkeeper Alexander Manninger celebrat…

Schalke's Christian Fuchs, right, and Hannover's …

FC Cologne's Ujah and Wimmer celebrates their team

GERMANY SOCCER BUNDESLIGA

Munich's Xabi Alonso, left, and David Alaba react…

TRAINING DES ÖFB-TEAMS IN SEEFELD: IVANSCHITZ

Austria's Weimann reacts during their World Cup qu

Stoke City's Marko Arnautovic, left, holds off Que…

Fussball, Europameisterschaft-Qualifikation, Wien,

Slaven Bilic Nicolas Alberto Fernandez

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.