Sport | Fußball
25.09.2017

Legionäre: Baumgartlinger ist wieder da

Julian Baumgartlinger meldete sich nach durchwachsenem Saisonbeginn bei Leverkusen wieder in der Stammformation zurück.

Legionäre: Baumgartlinger ist wieder da

1/8

Beim 3:0-Erfolg von Leverkusen gegen den HSV spielte ÖFB-Kapitän Julian Baumgartlinger im Mittelfeld durch und zeigte eine starke Partie. Für Baumgartlinger ist es der zweite Einsatz in dieser Saison, der erste über 90 Minuten.

Marcel Sabitzer (re.) und Stefan Ilsanker spielten beim 2:1-Heimspieg von Leipzig gegen Frankfurt ebenfalls durch. Zudem saß Konrad Laimer beim ersten Leipziger Sieg nach zwei Remis in Folge auf der Bank.

Beim mit 0:2 verlorenen Gastspiel von Schalke 04 bei Hoffenheim kam Guido Burgstaller ab der 55. Minute zum Einsatz, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. Bei den Hausherren saß Florian Grillitsch auf der Ersatzbank.

Philipp Lienhart spielte auch die sechste Bundesliga-Partie für den SC Freiburg durch - bei Werder Bremen gab es ein torloses Unentschieden. Florian Kainz spielte bei Bremen bis zur 78. Minute.

Ebenfalls torlos endete das Gastspiel von Augsburg bei Stuttgart: Martin Hinteregger (Mitte) spielte durch, Michael Gregrotisch ab der 71. Minute. Kevin Danso saß auf der Bank, Georg Teigl stand nicht im Kader.

Der erste Punkt ist da! Nach fünf Niederlagen holte der FC Köln von Trainer Peter Stöger bei Hannover 96 ein 0:0-Remis. Bei den Hausherren spielte Martin Harnik zwar durch, blieb aber diesmal ohne Torerfolg.

Hallo, Abstiegskampf: Marko Arnautovic kassierte mit West Ham die vierte Pleite im sechsten Spiel. Im London-Derby gegen Tottenham setzte es ein 2:3, "Arnie" rackerte sich ab, wurde aber nach 66 Minuten ausgewechselt.

Markus Suttner spielte beim 1:0-Heimsieg von Brighton & Hove Albion im Aufsteigerduell gegen Newcastle United auch das sechste Spiel in dieser Saison durch. Die Seagulls liegen mit sieben Punkten im soliden Mittelfeld.