Cristiano Ronaldo hat Real Madrid zum Auftakt der Champions League-Saison vor der nächsten Pleite bewahrt. Am ersten Spieltag rettete der Superstar seinem Team den Sieg gegen Manchester City. Aber auch Christian Fuchs und der FC Schalke 04 konnten jubeln.

© REUTERS

Sport Fußball
09/19/2012

Königsklasse: Ronaldo erlöst Mourinho

Die Bilder zum ersten Spieltag der neuen Champions Leaue-Saison.

Cristiano Ronaldo hat Real Madrid zum Auftakt der Champions League-Saison vor der nächsten Pleite bewahrt. Am ersten Spieltag rettete der Superstar seinem Team den Sieg gegen Manchester City. Aber auch Christian Fuchs und der FC Schalke 04 konnten jubeln.

Jose Mourinho hätte es wohl gerne etwas entspannter gehabt, doch er musste bis zur Nachspielzeit auf Ronaldos erlösendes 3:2 warten.

Für City aus Manchester hatte es zunächst gut ausgesehen im Spitzenduell der Gruppe D. Dzeko brachte die Engländer in der 68. Minute in Führung, die aber nicht lange halten sollte.

Marcelo glich aus, City rückte durch Kolarow wieder vor, doch Benzema (Bild) stellte erneut auf Unentschieden.

Am Ende traf Ronaldo und der englische Meister war geschlagen.

Für Christian Fuchs gab es allen Grund zum Jubeln.

Der FC Schalke 04 gewann bei Olympiakos Piräus mit 2:1 und hat sich damit in Gruppe B eine gute Ausgangslage verschafft.

Benedikt Höwedes traf kurz vor der Pause per Kopf zum 1:0.

Klaas-Jan Huntelaar traf nach dem zwischenzeitlichen 1:1 durch Abdoun sehenswert, vergab dann aber einen Elfmeter. Schalke musste aber nicht mehr zittern, die Griechen waren geschlagen.

Schalkes Gruppengegner Arsenal gewann 2:1 in Montpellier, Lukas Podolski traf.

In der Hammergruppe D mit Real und City sind die Dortmunder zumindest gut gestartet. Robert Lewandowski traf für den BVB kurz vor Schluss zum 1:0-Sieg gegen Ajax Amsterdam.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.