Kölner bewarfen Schalker mit Fäkalien

Die sogenannten Fans greifen in den Stadien zu immer kurioseren Maßnahmen.
Foto: ap

Beim Bundesliga-Duell der beiden Teams warfen Kölner "Fans" mit Urin und Fäkalien gefüllte Becher in den Schalke-Block.

Neben einem Beschallungsgerät in Hoffenheim sorgt in der deutschen Fußball-Bundesliga nun auch der Einsatz von Fäkalien für Aufsehen. So bestätigte die Polizei von Gelsenkirchen, dass Fans des 1. FC Köln beim Auswärtsspiel am Samstag gegen Schalke die Anhänger des Klubs von ÖFB-Teamspieler Christian Fuchs mit Exkrementen bewarfen.

Der Fanbeauftragte des 1. FC Köln reagierte empört auf die Vorfälle. "Wir als Verein distanzieren uns natürlich von diesen Leuten. Dieses Verhalten geht gar nicht. Da darf es keine zwei Meinungen geben", sagte Rainer Mendel.

(apa / mod) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?