Fußball 2. Bundesliga 4. Spieltag: 1. FC Köln - SV Sandhausen am 17.08.2013 im RheinEnergieStadion in Köln (Nordrhein-Westfalen). Kölns Trainer Peter Stöger beobachtet die Partie von der Seitenlinie. Foto: Marius Becker/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++

© dpa/Marius Becker

Deutschland
09/01/2013

Köln klettert auf Rang drei

Die Truppe von Peter Stöger lässt Aue beim 4:1-Heimerfolg keine Chance.

Der 1. FC Köln kommt in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga immer besser in Schwung. Der Club vom ehemaligen Austria-Trainer Peter Stöger bezwang am Sonntag den bisherigen Tabellenzweiten Erzgebirge Aue im Heimspiel klar mit 4:1 (3:1) und rückte dank des zweiten Saisonsieges vorerst auf den dritten Tabellenplatz vor. Neben Köln ist nur Tabellenführer Greuther Fürth nach der sechsten Runde noch ohne Niederlage.

Schlusslicht bleibt Dynamo Dresden nach dem 1:1 (1:1) im Heimspiel gegen den Vorletzten FC Ingolstadt, für den Christoph Knasmüllner bis zur 92. Minute spielte. Zudem haben die Dresdner, die als einziges Team noch sieglos sind, auch zwei Runden nach der Trennung des ehemaligen Rapid-Coaches Peter Pacult noch keinen Nachfolger als Cheftrainer präsentiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.