Fußball, Symbolbild

© APA

Schützenfest
11/03/2012

Kantersieg für Österreichs U19

EM-Qualifikation: Kevin Friesenbichler trifft beim 9:0 gegen Andorra im Triple-Pack.

Österreichs U19-Nationalteam ist am Freitag mit einem Kantersieg in die EM-Qualifikation gestartet. Die Mannschaft von Teamchef Manfred Zsak deklassierte Andorra in Tatabanya mit 9:0 (3:0).

Kevin Friesenbichler mit einem Triplepack (53., 76., 85.), Alexander Frank (3.), Louis Schaub (41.), Lukas Jäger (45.+1), Sebastian Wimmer (54.), Thomas Murg (57.) und Stefan Savic (58.) sorgten für klare Verhältnisse. Friesenbichler vergab in der 50. Minute auch noch einen Elfmeter. Im Parallelspiel der Gruppe 1 trennten sich Mini-Turnier-Gastgeber Ungarn und Bulgarien mit 1:1.

Für Österreich geht es am Sonntag neuerlich in Tatabanya gegen Bulgarien weiter. Die beiden besten Teams der zwölf Gruppen schaffen fix den Aufstieg in die Eliterunde, auch der beste Gruppendritte aller Pools schafft den Aufstieg.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.