© APA/dpa/Andreas Gebert / Andreas Gebert

Sport Fußball
02/24/2019

Kahn soll Rummenigge als Bayern-Vorstandschef beerben

Geht es nach Präsident Uli Hoeneß, dann soll die Torhüter-Legende als Nachfolger für Rummenigge aufgebaut werden.

Oliver Kahn soll bei Deutschlands Fußballrekordmeister Bayern München als Nachfolger von Vorstandschef Karl-Heinz-Rummenigge aufgebaut werden. Bayern-Präsident Uli Hoeneß schwebt eine Probezeit des ehemaligen deutschen Nationalgoalies und langjährigen Bayern-Kapitäns im Clubvorstand vor.

"Oliver Kahn würde ein Jahr bei uns normales Vorstandsmitglied. Da hat man Zeit, sich zwölf Monate zu beschnuppern", sagte Hoeneß in der Sendung "Doppelpass" von Sport1. Danach müssten beide Seiten ja oder nein sagen.

Kahn hat bisher keine Erfahrungen in der Führung eines Bundesliga-Vereins. Er leitet eine Firma ("Goalplay") und ist Fussballexperte beim ZDF. Der Vertrag des 63-jährigen Rummenigge wurde vor kurzem noch einmal um zwei Jahre bis Ende 2021 verlängert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.