Sport | Fußball
06.07.2017

Junuzovic soll mit Trabzonspor einig sein

Die Zukunft von Zlatko Junuzovic ist weiter offen. Bei Trabzonspor ist man sich aber schon sicher, dass er kommen wird.

Der Transferpoker um Zlatko Junuzovic geht weiter. Nachdem er als Kapitän von Werder Bremen zum Trainingslager ins Zilertal gereist ist, spricht jetzt der Präsident von Trabzonspor von einer Einigung mit dem 29-jährigen Mittelfeldspieler. Über die Ablösesumme ist man sich aber noch nicht im Klaren. „Es gibt zwischen dem Klub und uns einen kleinen Unterschied“, erklärte Muharrem Usta.

Junuzovic, der in Bremen noch ein Jahr unter Vertrag steht, äußerte sich vor dem Abflug nach Österreich nur bedingt über seine Zukunft. „Ich kann nichts sagen. Ich fliege mit und trainiere“, sagte er gegenüber deutschen Medien. „Momentan bin ich bei Werder, alles Weitere werden wir sehen.“ In der Türkei ist man sich dagegen schon sicher, dass der ÖFB-Teamspieler schon bald zum Team stoßen wird. „Ich denke, dass Junuzovic Teil unseres Teams wird, wenn es keine außergewöhnlichen Probleme gibt“, sagte Klubchef Usta, der Anfang der Woche zu Verhandlungen in Bremen war. Für ihn sei es auch nicht schlimm, wenn der Österreicher erst später zur Mannschaft stoße.

Doch vorerst trainiert Zlatko Junuzovic mit Werder Bremen in Zell am See. Das Trainingslager in Tirol dauert bis zum 14. Juli. Ob Junuzovic dann noch dabei ist, bleibt abzuwarten.