© FC Flyeralarm Admira

Sport Fußball
08/08/2019

"Vollblutstürmer" Jimmy Hoffer kehrt in Bundesliga zurück

Der 32-Jährige kehrt 13 Jahre nach seinem Abgang von der Admira zurück. Patrick Schmidt verlässt hingegen das Team.

Ex-ÖFB-Teamspieler Erwin "Jimmy" Hoffer kehrt in die Fußball-Bundesliga zurück. Der 32-Jährige stürmt ab sofort wieder für seinen Stammverein Admira, wie die Niederösterreicher am Donnerstagabend mitteilten. Hoffer spielte bereits von 2004 bis 2006 für die Bundesliga-Mannschaft der Admira. Ein anderer Stürmer verlässt die Südstadt: Patrick Schmidt wechselt in die zweite englische Liga zu Barnsley.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Jimmy einen echten Vollblutstürmer mit unglaublich viel Erfahrung zur Admira zurückholen konnten, der spielerisch und mit seiner Persönlichkeit ein echter Gewinn für unsere Mannschaft ist", erklärte Admira-Manager Amir Shapourzadeh.

Der Wechsel in die Südstadt soll demnach bereits im letzten Sommer geplant gewesen sein, scheiterte aber in letzter Sekunde am Einspruch von KFCO Beerschot, bei denen Hoffer bis zuletzt unter Vertrag stand. Dort absolvierte der 32-Jährige 54 Spiele, in denen neun Treffer gelangen.

Bei der Admira hatte Hoffer seine Profi-Karriere 2004 gestartet, ehe er zwei Jahre später bei Rapid andockte. Danach folgte der glücklose Wechsel nach Italien zum SSC Neapel und mehrere Stationen in Deutschland

Der 21-jährige Schmidt spielte seit seiner Jugend bei den "Panthern" und war ein fixer Bestandteil des Teams in der Bundesliga. "Die Admira ist ein Ausbildungsverein und Patrick Schmidt hat gezeigt, wie ein optimaler Weg von unserer Akademie bis in die Kampfmannschaft aussehen kann. Wir wünschen ihm in England viel Erfolg auf seinem weiteren Weg", sagte Shapourzadeh. Die Admira erhalte eine "angemessene Ablösesumme".