Sport | Fußball
16.09.2018

Ibrahimovic traf zum 500. Mal - in bester Zlatan-Manier

Bei der 3:5-Niederlage von LA Galaxy gegen Toronto traf der Schwede sehenswert mit einem "Karate-Kick".

Zlatan Ibrahimovic hat das 500. Tor seiner Profi-Karriere erzielt. Dem 36-Jährigen gelang der Jubiläumstreffer am Samstag (Ortszeit) beim Auswärtsspiel seiner LA Galaxy gegen Toronto FC in der nordamerikanischen MLS. Der Schwede ist nach Cristiano Ronaldo und Lionel Messi der dritte aktive Fußballer, der diese Marke erreicht hat.

Ibrahimovic machte seinen 500. Treffer kurz vor der Halbzeitpause. Er verwandelte ein Zuspiel seines Mitspielers per "Karate-Kick" zum 1:3 in der 43. Minute. Für Ibrahimovc, der im März von Manchester United in die USA gewechselt war, war es der 17. Treffer der laufenden MLS-Saison. Los Angeles verlor das Spiel am Ende mit 3:5 (1:3).