Mats Hummels ist verletzt.

© EPA/Markus Gilliar / DPA

Fußball
05/25/2016

DFB-Teamchef Löw plagen Verletzungssorgen

Muskelfaserriss bei Mats Hummels, Adduktorenprobleme bei Marco Reus.

Neue Verletzungssorgen hat Deutschlands Fußballteamchef Joachim Löw. Gut zwei Wochen vor dem ersten EM-Spiel müssen Mats Hummels und Marco Reus zunächst eine Verletzungspause einlegen. Der Neu-Münchner Hummels zog sich im DFB-Cupfinale einen Muskelfaserriss in der Wade zu, Reus laboriert an Adduktorenproblemen.

Wie lange Hummels pausieren müsse, sei noch offen. "Da halte ich mich im Moment bedeckt", betonte Löw. Auch der noch verletzte Kapitän Bastian Schweinsteiger werde "noch einige Tage brauchen, bis er an den Ball kann", ergänzte der Bundestrainer. Der Mittelfeldspieler von Manchester United setzte nach zwei Knieverletzungen ein individuelles Aufbauprogramm fort, sieht sich aber im Soll.

Für das Testspiel am Sonntag gegen die Slowakei wird Löw jedenfalls "kein Risiko" eingehen. Wahrscheinlich nur mit 18 Feldspielern und zwei oder drei Torhütern wird das Team von Ascona nach Augsburg reisen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.