© REUTERS

Sport Fußball
04/07/2012

Hoffer verliert mit Eintracht

Zweite Deutsche Bundesliga: Der Österreicher wurde beim 0:2 in Duisburg zur Pause ausgewechselt.

Eintracht Frankfurt hat am Samstag im Aufstiegsrennen der zweiten deutschen Bundesliga einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Frankfurter unterlagen beim MSV Duisburg mit 0:2 (0:1) und verloren die Tabellenführung an Greuther Fürth. Der neue Spitzenreiter hatte bereits am Donnerstag Energie Cottbus mit 3:0 abgefertigt und führt fünf Runden vor Schluss zwei Punkte vor der Eintracht.

ÖFB-Teamstürmer Erwin Hoffer wurde bei Frankfurt bereits zur Pause ausgetauscht. Mit sieben Punkten Vorsprung auf den Dritten Fortuna Düsseldorf (mit ÖFB-Teamkeeper Robert Almer) und deren acht auf den Vierten St. Pauli befindet sich die Eintracht aber immer noch in einer komfortablen Position.



Weiterführende Links

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.