© EPA

Sport Fußball
09/29/2012

Hoffenheim-Spieler ringt mit dem Tod

Boris Vukcevic ist auf dem Weg zum Training mit dem Auto verunglückt. Sein Zustand ist "unverändert kritisch".

Der Zustand von Boris Vukcevic ist nach seinem Autounfall "unverändert kritisch. Stabil kann man nicht wirklich sagen", sagte Holger Tromp, der Pressesprecher des deutschen Bundesligisten 1899 Hoffenheim.

Nach der Notoperation am Freitagabend sei "wohl eine gewisse Stabilität eingetreten, aber es gibt keine Prognose der Ärzte". Manager Andreas Müller sagte: "Der Herz-Kreislauf ist stabil." Nähere Angaben über den Gesundheitszustand könne man nicht machen.

Der 22-Jährige Mittelfeldspieler war auf dem Weg zum Training mit seinem Auto frontal mit einem Lastwagen zusammengeprallt. Vukcevic wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Heidelberger Krankenhaus geflogen, wo ihn die Ärzte nach einer Notoperation in ein künstliches Koma versetzten.

"Kämpft für ihn"

Vukcevic wurde in Osijek geboren, er ist kroatisch-deutscher Doppelstaatsbürger und spielte sechs Mal für die deutsche U21-Nationalmannschaft. Das Bundesliga-Spiel zwischen Hoffenheim und Augsburg ging am Freitag wie geplant über die Bühne.

"Wir haben uns entschieden, zu spielen", sagte Pressesprecher Tromp. "Es war eine ganz, ganz schwierige Entscheidung", sagte Müller. "Bei der Mannschaft ist eine Einstellung entstanden, in der wir in den Mittelpunkt die Hoffnung gestellt haben: Dass wir spielen, für Boris spielen, für ihn kämpfen", sagte der Manager. "Wichtig ist, dass wir eine Rückmeldung von den Eltern bekommen haben. Sie haben gesagt: Ja, spielt, kämpft für ihn. Wir haben alle große Hoffnung, dass er wieder gesund wird."

Mehr zum Thema

  • Hintergrund

  • Spielbericht

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.