World Cup - UEFA Qualifiers - Play-Off Semi Final - Wales v Austria

© REUTERS / REBECCA NADEN

Sport Fußball
07/08/2022

Hinteregger-Debüt in der Unterliga rückt näher

Die Vorfreude bei Unterliga-Verein Sirnitz ist groß, aber der Ex-ÖFB-Profi verpasst den Trainingsauftakt.

Martin Hinteregger kuriert aktuell noch eine Verletzung aus, bei der SGA Sirnitz freut man sich aber schon auf vormals ungeahnte Aufmerksamkeit. Der Verein aus der Kärntner Unterliga startet am Montag in die Vorbereitung. Hinteregger, der vor zwei Wochen einen Schlussstrich unter seine Profikarriere zog, muss noch pausieren. Der 29-Jährige könnte pünktlich zum Saisonstart aber dabei sein. Beim Verein nahe der Gurktaler Alpen ist die Vorfreude groß.

Sirnitz-Trainer Florian Oberrisser kommt unverhofft zu einer namhaften Verstärkung. Hinteregger hat demnach angekündigt, als Stürmer zur Verfügung zu stehen. "Und wenn er sich ins Tor stellen will, kann er es gern versuchen. Die Jungen werden zu ihm aufschauen, einiges lernen. Der Großteil des Teams kennt Martin seit klein auf. Die geben sich gegenseitig richtig Stoff und der Schmäh rennt", berichtete Oberrisser in der Kleinen Zeitung.

Die Mannschaft aus dem 300-Einwohner-Dorf startet in der Unterliga Ost am 22. Juli in der Arena von St. Veit in die Meisterschaft. Hinteregger ist aufgrund einer Sehnen- und Meniskusverletzung derzeit außer Gefecht. In zwei bis drei Wochen wird er laut Oberrisser wieder trainieren können. Die Freigabe von Eintracht Frankfurt ist angeblich kein Problem. Seinen Vertrag beim deutschen Bundesligisten hat Hinteregger ausgesetzt.

"Beim Auftakt will er dabei sein. Bei seinem Ehrgeiz, trau ich ihm das zu. Die Stadien werden aus allen Nähten platzen", vermutete Oberrisser. Demnach haben sich auch bereits Fans aus Frankfurt angekündigt, um den ehemaligen Publikumsliebling zu unterstützen. Am beschaulichen Sportplatz in Sirnitz dürfte spätestens dann Hochstimmung herrschen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare