FA Cup third round Aston Villa vs Liverpool

© EPA / TIM KEETON

Sport Fußball

Hasenhüttl statt Klopp: Ex-Salzburger Minamino verlässt Liverpool

Minamino war Ende 2019 von Salzburg zu Liverpool gewechselt, kam seither auf 31 Einsätze und vier Tore.

Heute, 09:16 AM

In der englischen Premier League hat es am späten Montag einen Transfer mit reichlich Österreich-Konnex gegeben. Der frühere Salzburg-Offensivspieler Takumi Minamino wechselt leihweise bis Ende der Saison von Liverpool zu Southampton, das Team des steirischen Trainers Ralph Hasenhüttl. Minamino war Ende 2019 von Salzburg zu Liverpool transferiert worden, kam beim aktuellen englischen Meister seither auf 31 Einsätze und vier Tore.

Hasenhüttl bezeichnete den 26-fachen japanischen Teamspieler als gute Offensiv-Option. "Es freut mich sehr, Takumi in unserer Mannschaft begrüßen zu dürfen", sagte der 53-Jährige. "Das wird uns in einer wichtigen Zeit mehr Tiefe geben." Southampton gab auch zwei Spieler bis Saisonende leihweise ab, und zwar Stürmer Shane Long zu Bournemouth und Verteidiger Yan Valery zu Birmingham City, jeweils Zweitligisten. Das elftplatzierte Southampton gastiert am (heutigen) Dienstag bei Manchester United.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Hasenhüttl statt Klopp: Ex-Salzburger Minamino verlässt Liverpool | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat