Rosenborg's Nicklas Bendtner celebrates after winning the Norwegian Football Cup 2018, beating Stroemsgodset 4-1 at Ullevaal Stadium in Oslo

Nicklas Bendtner 2018.

© REUTERS / NTB SCANPIX

Sport Fußball
05/16/2020

Geständnis im TV: Ex-Arsenal-Star verpokerte Millionenbetrag

Nicklas Bendtner gab gegenüber seiner Freundin zu, bereits über sechs Millionen beim Pokern verzockt zu haben.

Nicklas Bendtner absolvierte über 100 Spiele für den FC Arsenal in der Premier League, zudem 81 Partien für das dänische Nationalteam. Im Internet wird er auch als "Lord" verehrt. Abseits des Platzes war der mittlerweile 32-Jährige aber auch immer wieder für Eskapaden und Skandale gut.

Nun hat Bendtner auch seine eigenen Reality-TV-Show. "Bendtner and Philine" heißt die Sendung, in der er gemeinsam mit seiner Freundin zu sehen ist. Und genau dort machte er nun ein irres Geständnis.

So erzählte er Freundin Philine Roepstorff, dass er in seiner Karriere bereits über sechs Millionen Euro beim Pokern verloren habe. Ein für Normalsterbliche horrender Betrag, der für den Fußball-Profi aber wohl nur eine Nebensächlichkeit darstellt.