FC Sion's Gennaro Ivan Gattuso reacts on the side of the pitch during his Swiss Super League soccer match against FC Luzern in Sion October 7, 2012. REUTERS/Valentin Flauraud (SWITZERLAND - Tags: SPORT SOCCER)

© Reuters/VALENTIN FLAURAUD

Trainerwechsel
02/25/2013

Gattuso wird Spieler-Trainer beim FC Sion

Der 34-jährige Italiener ist bereits der fünfte Trainer in der Saison, er hat jedoch keine Lizenz.

Victor Munoz ist seit Montag nicht mehr verantwortlicher Trainer beim Schweizer Fußball-Erstligisten FC Sion. Der Spanier wurde einen Tag nach dem 0:4 in Thun von Präsident Christian Constantin entmachtet, bleibt aber im Verein. Bis auf weiteres übertrug Constantin dem italienischen Mittelfeldspieler und Ex-Weltmeister Gennaro Gattuso die Verantwortung für das Team.

Der 34-jährige Gattuso besitzt keinerlei Erfahrung und Diplome als Trainer. Deshalb konnte Constantin den Spanier Munoz, der im Besitz der UEFA-Pro-Lizenz ist, nicht entlassen. "Im Prinzip, ist Victor Munoz unser Trainer. Aber bis auf weiteres gilt für die Spieler: 'Macht es selbst!' Das Team muss sich nun ganz alleine anstrengen und sich seiner 'Nicht-Leistungen' bewusst werden", betonte Constantin.

Gattuso ist nach Sebastien Fournier, Michel Decastel, Pierre-Andre Schürmann und Munoz der bereits fünfte Sion-Trainer in dieser Saison.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.