Sport | Fußball
20.07.2018

Zweitligist Sandhausen verhöhnt das DFB-Team

Eine Trikot-Verkaufsaktion des kleinen Klubs sorgt in den sozialen Medien für Gelächter.

Vor der Fußball-WM hätten die Marketing-Verantwortlichen des deutschen Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen so eine Aktion bestimmt nicht gewagt. Nun, nach dem desaströsen Auftritt des deutschen Nationalteams nützt das Sales-Team des kleinen Klubs aus Baden-Württemberg die Gunst der Stunde und haut gemeinsam mit dem Großteil der deutschen Öffentlichkeit auf das DFB-Team drauf. 

"Beim Kauf eines SVS-Trikots erhaltet Ihr das DFB-Hometrikot in weiß gratis mit dazu!" Mit diesem Slogan wollen die Verantwortlichen den Verkauf der Sandhausen-Dressen für die kommende Saison ankurbeln. Die Follower des Twitter-Accounts von SVS reiben sich die Augen. So fragt sich ein User: "Gilt dieses Angebot wirklich?" Mit einem läppischen "Klar, warum sollte es nicht gelten?" wird geantwortet.

Ein anderer Kommentar ist bezeichnend für die Stimmungslage in Deutschland. "Ich nehme zwei, wenn ihr mir mit dem DFB wegbleibt", schreibt ein User, worauf der Social-Media-Verantwortliche von Sandhausen mit einem "Niemand wird dazu gezwungen" antwortet.