Diese Szene wurde dem schwedischen Star zum Verhängnis.

© APA/AFP/OLI SCARFF

WERBUNG
03/07/2017

Ellbogenschlag: Drei Spiele Sperre für Ibrahimovic

Der Schwede fehlt damit Manchester United unter anderem im FA-Cup gegen Chelsea.

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic fehlt seinem Klub Manchester United in den kommenden drei Spielen wegen einer Sperre. Der 35-jährige Schwede akzeptierte am Dienstag eine Strafe, die der englische Fußball-Verband (FA) gegen ihn ausgesprochen hat. Grund dafür ist "tätliches Verhalten" im Ligaspiel am vergangenen Samstag (1:1) gegen Bournemouth.

Ibrahimovic hatte Bournemouths Tyrone Mings einen Ellbogenschlag versetzt, nachdem dieser kurz zuvor auf seinem Kopf gelandet war. Mings wurde von der FA ebenfalls angeklagt, sein Klub will gegen eine allfällige Sperre allerdings berufen. Beide Spieler waren für die Aktionen abseits des Balles ohne Rote Karte davongekommen.

Goalgetter Ibrahimovic, der in dieser Saison bisher 26 Pflichtspieltore erzielt hat, fehlt United nun im FA-Cup-Viertelfinale gegen Chelsea sowie in den Premier-League-Spielen gegen Middlesbrough und West Brom.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.