© Instagram / Sergio Ramos

Sport Fußball
10/08/2019

Wo sind die ganzen Tattoos von Sergio Ramos hin?

Der Kapitän von Real Madrid, dessen Rücken von Tattoos übersät ist, sorgt mit einem Foto für Verwirrung.

Sergio Ramos ist einer dieser Kicker, der polarisiert - ob auf oder neben dem Spielplatz. Der Kapitän des spanischen Fußball-Giganten Real Madrid ist Einer, zu dem die Mitspieler hinaufschauen, nicht umsonst ist der Abwehrchef schon seit 14 Jahren ein Königlicher und auf dem besten Weg, der Spieler mit den meisten Titeln in der Klub-Geschichte zu werden. Zwanzig sind es bislang an der Zahl. 

Wenn der 33-Jährige mal nicht seine Gegenspieler zum Verzweifeln bringt oder auf dem Weg zum nächsten Köpfler im gegnerischen Raum ist, dann verbringt er viel Zeit am Handy. Jedes seiner zahlreichen Postings erregt das Interesse seiner inzwischen 35,3 Millionen Follower. Das am Dienstagmorgen sorgte aber für ziemlich viel Verwirrung.  

"#CleanSheet" schrieb Ramos unter einem Foto, auf dem er von hinten zu sehen ist. Sein Rücken ist tatsächlich völlig frei - und zwar von den vielen Tattoos, die neben teils grenzwertigen Tacklings inzwischen zum Markenzeichen des Welt- und Europameisters sind. Wir warten auf die Aufklärung.